Nachhaltigkeit

Als eine der grössten unabhängigen Vermögensverwaltungsgesellschaften der Schweiz sehen wir es als unsere Pflicht, sowohl als Investor, wie als Geschäftspartner und Arbeitgeber verantwortungsvoll zu handeln. Wir sind überzeugt, dass die unternehmerische Verantwortung elementarer Bestandteil  unserer Aktivitäten sein sollte: Von unserer eigenen Geschäftstätigkeit bis hin zu den Investitionen, die wir im Namen unserer Kunden tätigen. Deshalb halten wir uns an die höchsten Industriestandards und sind bestrebt, jederzeit im besten Interesse unserer Kunden und weiterer Anspruchsgruppen zu handeln.

Es ist unser erklärtes Ziel, das Kapital unserer Kunden verantwortungsbewusst anzulegen. Das Ergebnis ist eine verbesserte finanzielle Performance für unsere Kunden sowie ein positiver Einfluss auf die Umwelt und die Gesellschaft. Indem wir uns auf eine nachhaltige, langfristige Wertschöpfung konzentrieren und ESG (Environmental, Social, Governance) Kriterien in unseren Investitionsentscheidungen aktiv berücksichtigen, realisieren wir unsere Zielvorgaben Schritt für Schritt.

Erfahren Sie mehr über unseren Nachhaltigkeitsansatz in unserer Responsible Investment Policy.

Responsible Investment Policy Tareno

UN PRI: GRUNDSÄTZE FÜR VERANTWORTUNGS-
BEWUSSTES INVESTIEREN

Wir haben uns den UN Principles for Responsible Investment (PRI) verpflichtet. Diese sechs Prinzipien für verantwortungsbewusstes Investieren der Vereinten Nationen basieren auf anerkannten internationalen Konventionen, die sich an Investmentgesellschaften richten.

Prinzip 1

Wir werden ESG-Themen in die Analyse- und Entscheidungsprozesse im Investmentbereich einbeziehen.

Prinzip 2

Wir werden aktive Aktionäre sein und ESG-Themen in unsere Aktionärspolitik und -praxis einbeziehen.

Prinzip 3

Wir werden eine angemessene Offenlegung in Bezug auf ESG-Themen bei den Unternehmen und Körperschaften fordern, in die wir investieren.

Prinzip 4

Wir werden die Akzeptanz und die Umsetzung dieser Grundsätze in der Investmentbranche vorantreiben.

Prinzip 5

Wir werden zusammenarbeiten, um unsere Wirksamkeit bei der Umsetzung dieser Grundsätze zu steigern.

Prinzip 6

Wir werden über unsere Aktivitäten und unsere Fortschritte bei der Anwendung der Grundsätze Bericht erstatten.

Quelle: www.unpri.org

RICHTLINIE ZUM UMGANG MIT KONTROVERSEN WAFFEN

Tareno übernimmt aktiv Verantwortung im Umgang mit kontroversen Waffen.

Zu den kontroversen Waffen zählen biologische, chemische und Nuklearwaffen, Streuwaffen und Antipersonenminen. Der Einsatz dieser Waffenarten hat schwerwiegende humanitäre Auswirkungen für die Zivilbevölkerung. Diese verheerenden Auswirkungen sind nicht nur während eines Konflikts, sondern oftmals auch noch Jahre später spürbar.

Tareno investiert nicht in Firmen, die aktiv im Bereich kontroverser Waffen wirtschaften. Im Rahmen des ESG Frameworks wurden Prozesse implementiert, um diese Firmen zu identifizieren und von einer Investition auszuschliessen. Diese Entscheidung betrifft sowohl die von Tareno verwalteten Fonds wie auch alle Vermögensverwaltungs-
mandate. Beratungsmandate sind von dieser Richtlinie nicht betroffen, allerdings werden solche Restriktionen gerne auch für diese Mandate implementiert.

Die Liste der auszuschliessenden Unternehmen wird mit Unterstützung von externen Research Partnern regelmässig aktualisiert.